Etappenlauf – West-Weg in 4 Tagen 01.05.2014 – 04.05.2014

Freundschaftswettkampf „Westweg, von Pforzheim nach Basel“

in 4 Etappen (1. Mai – 4. Mai 2014) 

Immer mehr Landschaftsläufe schießen wie Pilze aus dem Boden. Viele werden als Non-Stopp Läufe durchgeführt. Einerseits faszinieren mich diese Läufe, wo 300km und mehr am Stück gelaufen werden, andererseits belasten solche Rennen auch sehr (selbst wenn man versuchen würde, diese langsam zu laufen). Das Verhältnis von Trainingseffekt zur nötigen Erholung ist einfach zu ungünstig.

Den Westweg habe ich schon viele male abgelaufen, von Karlsruhe nach Müllheim in 4 Tagen. Jedes mal habe ich einen gewaltigen Trainingseffekt daraus gezogen und so habe ich das später dann ganz bewusst vor langen und wichtigen Wettkämpfen angewendet.  So habe ich meist 2 Wochen nach diesen intensiven 4 Tagen dann die optimale Form erreicht.

Ich hätte es schon reizvoll gefunden, den West-Weg Nonstop als Wettkampf auszurichten, aber ein Etappenlauf bietet doch einige Vorteile:

Die höhere Laufgeschwindigkeit macht einfach mehr Spaß, das gemütliche Beisammensein am Abend, gutes Essen und Schlafen bringt Erholung, um so auch die Schönheiten des Schwarzwaldes richtig und im Hellen ganz genießen zu können. Das Feld zieht sich nicht so auseinander, der Zieleinlauf am letzten Tag  ist  sehr viel kompakter als bei einem Nonstop-Rennen.

Auch wenn der Wettkampf körperlich SEHR anstrengend ist, so werdet trotzdem einen Erholungseffekt feststellen und euch ein paar Tage nach der Veranstaltung großartig fühlen. Vielleicht werden diese 4 Tage euer Leben verändern. Auf jeden Fall werdet ihr lange an dieses Ereignis zurückdenken. Es wird hart, sehr hart aber ihr werdet  viel Schönes erleben, Freundschaft, die sich in solchen Tagen entwickelt und natürlich eine gigantische Landschaft. Ja es ist ein Wettkampf aber es  ist natürlich keiner dazu verpflichtet, alleine zu laufen. Oft ergeben sich bei Etappenläufen kleine Grüppchen. Und abends sind wir dann sowieso alle Zusammen beim Essen und abspannen.

Nun zu den Eckdaten:

1. Mai  2014, Start in Pforzheim, 11 Uhr
4. Mai  2014 Zielschluss in Basel, ca. 18 Uhr, Siegerehrung,  Rückfahrt nach Karlsruhe

4 Etappen auf  dem Westweg (Westvariante), Start in Pforzheim, Ziel in Basel (kurz vorm Bad. Bahnhof)

  1. 63,4km / 2.152 HM (Schlusszeit 9h) 
    Bergwaldhütte Sand 
  2. 85,8km / 2.748HM (Schlusszeit 12,5h) 
    Gasthaus Wilhelmshöhe (Schonach) 
  3. 75,7km / 1.974HM (Schlusszeit 10h)
    Hotel Sonnenhang (Wieden)
  4. 59,6km / 1.588HM  (Schlusszeit 9h) 
    Basel, Parkrestaurant Lange Erlen

Insgesamt sind das also ca. 282km mit 8.500 Höhenmetern (Anstieg).

„Etappenlauf – West-Weg in 4 Tagen 01.05.2014 – 04.05.2014“ weiterlesen